Dienstag, 28. Februar 2012

"Everytime we touch"

Montags ist Challenge-Tag bei STM, wer meinen Blog liest, weiss das. Der Song der Woche ist, wie immer Ende des Monats, ein Filmsong; diesmal "Everytime we touch" von Cascada aus dem Film "Final Fantasy".
Ich frage mich immer, wie andere sich von den Songs inspirieren lassen. Ich lese mir meist den Songtext durch und suche nach einer Passage, die zu meinen Photos passt. Dann passiert es schon mal, dass ein Liebeslied zu einem Urlaubslayout wird, so wie dies mal.
Bis 24:00 Uhr ( Eastern Central Time )am 4. März habt ihr Zeit mitzuspielen. Und schaut doch mal bei STM vorbei was das Designteam sonst so gemacht hat.

Monday is challenge time at STM,I'm sure you know it. This week's song is "Everytime we touch" by Cascada, a movie song as usual on the last Monday of every month.
I always ask myself how other scrappers get their inspirations out of songs. I normally read the lyrics to find words that fit with my photos. So it sometimes happen that a love song becomes a vacation layout...
Now it's your turn, have a look at all the designteam's projects and play along until midnight (ECT ) on March, 4th.




Und wieder mal etwas spät mein Wochenrückblick#8 ( 20. bis 26.02. )

|Gesehen|Mr. und Mrs Smith
|Gehört|Das perfekte Dinner Sampler
|Gelesen|ich muß noch 1/5 Buch lesen, ehe ich ein neues anfangen kann :o{
|Getan|Samstag nach Düsseldorf gefahren
|Gegessen|Beef Gumpo bei Noosou
|Getrunken|Kaffee,Tee, Wasser und Coconut Taro Slush bei Tea One
|Gefreut|über gutes Wetter am Samstag
|Geärgert|über Benzinpreise
|Gelernt|diesmal nichts neues
|Geplant|Freitag Frühstück-Schnack
|Gekauft|DVD "Mordsache dünner Mann"
|Geklickt|Forum und Blogs

Freitag, 24. Februar 2012

Stöckchen werfen...

Ich wusste gar nicht, dass man nicht nur für Hunde ein Stöckchen wirft, das diese dann im Idealfall zurückbringen, nein, bei Bloggern wird auch geworfen und aufgehoben und weitergeworfen.
Von Nadine zu Inga und von Inga zu mir.
Wir spielen "5 Dinge, die Sie nie über mich wissen wollten und die ich hier trotzdem verkünde".

1.) Je älter ich werde, desdo mehr erinnere ich mich an meine Kindheit. Vielleicht bilde ich mir das ja auch nur ein, aber oft erinnere ich mich durch irgendeine Kleinigkeit an eine Begebenheit meiner Kindertage. Heute z.B. kam mir beim Frühstücken mit zwei Bekannten beim Thema Einschulunug ( meines Enkels ) mein eigener Schuleignungstest vor ca. 48 Jahren ( oh Gott ! ) in den Sinn. Ich sehe noch heute die hellblauen und komisch grünen Kreidepunkte an der Tafel, die wir zählen mussten. Ich fand damals die Farben so scheusslich, dass mir diese Punkte wohl im Gedächtnis geblieben sind.

2.) Als ich das erste Mal Mutter wurde, habe ich mir sehr gewünscht, dass es ein Junge wird - sorry, Inga. Ich hatte nämlich erstens den Jungennamen ausgesucht; ein Sebastian sollte es werden, kann ich heute gar nicht mehr verstehen, und zweitens habe ich mir als "kleine Schwester" immer einen "grossen Bruder" gewünscht, musste mich aber gegen eine "grosse Schwester" behaupten...

3.) Es gab mal Zeiten, als meine Kinder noch klein waren und beim Weihnachtsmarkt-Besuch eine Fahrt mit dem Kinderkarussell obligatorisch war, dass ich mich dabei ertappte, feuchte Augen der Rührung zu bekommen, wenn ich sie dabei beobachtete wie sie in dem Feuerwehrauto oder einem anderen Karussellfahrzeug an mir vorbei fuhren. Dann habe ich mich immer gefragt, was eigentlich los ist mit mir.

4.) Ich ertappe mich dabei, dass ich oft den Fernseher an habe, obwohl mich das Programm nicht wirklich interessiert. Eine dumme Angewohnheit !

5.) Ich habe seit 35 Jahren einen Führerschein aber kaum Fahrpraxis.

So, nun werfe ich das Stöckchen weiter an:
Heike
Claudia
Maren
Nina
und
Sharon
Bitte nehmt es auf und werft es weiter an 5 Blogger.

Für Sharon hier meine English translation

Throwing a stick: I will tell you 5 things about me you never would like to know.

1.) The older I get the more I remember things of my childhood. Today I remembered my school enrollment test while talking about the school enrollment of my grandson, those light blue and strange green chalk points on the blackboard I had to count. After 48 years (!) they are still in my mind because I thought those colors look awful.

2.) When I became a mother the very first time I hoped it'll be a son - sorry, Inga. First I chose the name for a son, Sebastian ( I don't understand that choice by now ) and being a little sister I always wanted a big brother but had to deal with a big sister...

3.) When my kids were young I had tears in my eyes every time I watched them riding on a carousel. I still wonder why.

4.) I often recognize that the TV is on even when I'm not interested in the program. A stupid habit.

5.) I've got my driver's license for 35 years but no driving experience.

Please throw the stick to 5 bloggers, it might be fun to hear the 5 unknown things about them.

Dienstag, 21. Februar 2012

Helau ? Alaaf ?? Und Wupptika ???

Ich bin ein Karnevalsmuffel, das gebe ich unumwunden zu. Ich war noch nie beim Straßenkarneval, weder in Düsseldorf oder Köln, erst recht nicht in Mainz und auch den heimatlichen Rosensonntagszug habe ich noch nie live gesehen, und ich habe auch nicht vor, das in den nächsten Jahren zu ändern.
Deshalb werde ich heute nur das Übliche hier posten : neue Layouts, die neue STM Challenge mit dem wunderbaren Song "That Man" von Caro Emerald ( ich bin ja so glücklich, dass Inga mir ihre Musik bei einem Kettencrop mal nähergebracht hat ) und meinen Wochenrückblick.
Also frisch ans Werk !

I'm not a carnival freak. I've never been to the carnival procession in Dusseldorf, Cologne or Mainz. I never watched the procession on Carnival Sunday in my hometown and I will never do so.
So here is my post at the begin of the week with the subjects as usual : new layouts I scrapped, presenting the new STM challenge, this week it's the wonderful song "That Man" by Caro Emerald ( I'm so glad Inga brought her music to my mind during a chain crop ) and my week in review.
So here we go !


Mein Layout für STM hat natürlich den Mann in meinem Leben zum Thema

The theme of my take on the STM challenge is that man in my life



Schaut vorbei, wie die anderen Designteam Mitglieder den Song umgesetzt haben und spielt mit.

Und hier ein paar Layout nach dem "Sketch der Woche" beim SBT

And here are some layouts based on the "sketch of the week" on the SBT forum

#1/52


#2/52


#3/52


#4/52


#5/52


#6/52


Zum Schluß mein Wochenrückblick #7 ( 13.02. bis 19.02.)

|Gesehen|Muriels Hochzeit
|Gehört|ABBA
|Gelesen|ich muß noch 1/3 Buch lesen, ehe ich ein neues anfangen kann :o{
|Getan|Haushalt, Scrappen und abends Lesen, deshalb dauert es so lange
|Gegessen|frische Suppe, Pizza
|Getrunken|Kaffee,Tee, Wasser (sowieso immer)
|Gefreut|über neues PP und den Besuch von I. und M.
|Geärgert|???
|Gelernt|wenn mein Mann zu hause ist, komme ich zu nichts
|Geplant|Wochenmenue
|Gekauft|neue Socken
|Geklickt|selten

Dienstag, 14. Februar 2012

"Art"

"Art" ist der neue Song bei STM und genau das findet sich auf meinem Layout wieder, Kunst, die ich auf meinen Streifzügen durch Berlin, Düsseldorf, Köln oder sogar meine Heimatstadt photographiert habe. Laßt euch von den Werken des Designteams inspirieren und spielt mit.


Auch mein Layout für meine "ISMDH"-Challenge ist fertig:


Ich mag das Photo meiner Zweijährigen, wie sie daherschreitet, sich ihre welt erobert. Ich muß immer an den Song "Walk like a man" denken, aber da sie ein Mädchen ist, habe ich den Titel ein bisschen abgewandelt. Und damit nicht genug hat das layout sogar einen zweiten Titel "Oh the places you'll go" von Dr. Seuss, ich liebe seine Reime !
Ausserdem habe ich noch ein paar alte Photos neu in Szene gesetzt:



For my not native readers:
I wrote about the new STM challenge "Art" and my layout with all the artsy things I took a picture of during my sightseeing tours in Berlin, Dusseldorf, Cologne and my hometown.
I showcased my layout for my new challenge "IWTUTC" with a picture of my 2 years old, which always reminds me to the song "Walk like a man". But because it's a girl I changed the title a little bit. And there's a subtitle, too. "Oh the places you'll go" from a Dr. Seuss rhyme. I really love his rhymes ! And there's another layout with old photos.
At the end there's my week in review #6


Und schon komme ich zum heutigen Ende und dem Wochenrückblick #6

|Gesehen|Voice of Germany, Fräulein Smillas Gespür für Schnee
|Gehört|Dusty Springfield, Supremes, Temptations und Ivy Quainoo
|Gelesen|Nein!Ich will keinen Seniorenteller (ja, immer noch)
|Getan|Haushalt, Scrappen,Wandern
|Gegessen|Rouladen mit Schupfnudeln und Rosenkohl
|Getrunken|Kaffee,Tee, Wasser (sowieso immer)
|Gefreut|auf die Ankunft einer Bestellung bei Scrapabilly
|Geärgert|???
|Gelernt|manchmal macht die Technik was sie will
|Geplant|Wocheneinkauf
|Gekauft|Papier !!!
|Geklickt|diverse Foren und Blogs und den Scrapabilly Onlineshop

Mittwoch, 8. Februar 2012

Nach dem Jumpstart

ist es Zeit für eine neue Challenge. Ich nenne sie "ISMDH" (Ich stelle mich der Herausforderung) und freue mich über jeden, der sich - genauso wie ich - den nicht alltäglichen Scrap-Stilen stellt.
Die erste Herausforderung ist es, eine Person oder Sache aus einem Photo auszuschneiden, eine prima Lösung, wenn im Hintergrund z.B. fremde Menschen stören. Inspiriert wurde ich vom Layout "Hello Summer von amypeterman und heute ist mir dann noch Happy Kids von mishou aufgefallen. So etwas Ähnliches habe ich schon mal 2009 gemacht, als ich ein Photo, das ich mit den CM Schneideformen verunstaltet hatte, retten wollte.

Also quasi eine "Altlast", am neuen Layout arbeite ich gerade.
Fertig bin ich mit meinem Layout zum neuen STM Song "Hey Soul Sister".
Dafür habe ich Photos von drei Schwesterpaaren benutzt, die in den 20er/30er, den 50er/60er und den 70er/80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts ihre Kindheit zusammen verlebt haben. "Soul Sisters" waren sie nicht unbedingt alle...

Schaut mal vorbei und lasst euch von den DT-Layouts inspirieren und spielt mit !

After the jumpstart it's time for a new challenge, I call it the "IWTUTC" (I will take up the challenge ). The first challenge is to cut out a person or thing from a photo. A good thing if there are things in the background that bother you.
I was inspired by the layout "Hello Summer by amypeterman.
I scrapped a layout in 2009 where I cut out a person because I needed to save the picture which I cut with a CM template during my very beginning of scrapbooking.
My new layout for the challenge is under progress.
Another layout, my take for the new STM song "Hey Soul Sister" is finished. Have a look at the other DT projects and play along !


Und jetzt noch mein Wochenrückblick #5

|Gesehen|Oliver Twist
|Gehört|ABBA und Cat Stevens
|Gelesen|Nein!Ich will keinen Seniorenteller (immer noch)
|Getan|Haushalt, Scrappen, u.a.
|Gegessen|Fisch und Geflügel
|Getrunken|Kaffee,Tee, Wasser (sowieso immer)
|Gefreut|das Winterwetter
|Geärgert|über falsche Auskunft der Telekom
|Gelernt|Sonntag morgens sind die Straßen noch sehr leer
|Geplant|die neuen Challenge-Aufgaben
|Gekauft|nur Nahrungsmittel
|Geklickt|diverse Foren und Blogs




Samstag, 4. Februar 2012

Candy beim Stempellädle

Nur ganz schnell ein Tipp für alle Scrapper und Stempler:
schaut doch mal beim Stempellädle vorbei und sichert euch die Chance auf den Gewinn der tollen Stempel. Ich dachte bis vor kurzem, ich bräuchte keine Stempel bzw. käme mit denen aus, die ich besitze, aber so schöne Rosen-Stempel und den tollen Schmetterling-Stempel kann doch jeder gebrauchen ;o)

Donnerstag, 2. Februar 2012

PC Probleme nicht gelöst, aber

er funktioniert zumindest zur Zeit wieder.
Ich habe keine Ahnung warum er manchmal einfach nicht hochfahren will. Hoffen wir mal, dass das Entstauben und Stecker Aus- und einstecken geholfen hat.
Hier also erst einmal mein Layout zur STM Challenge "I'm Alive"

At the moment my PC is working, hope my son fixed it. So here is my layout for the STM challenge "I'm Alive" and the layouts I did for the SBT jumpstart.


und die letzten Layouts des Jumpstarts:
am 26.01. durften wir schaddern und Stefanie Schütze liften

am 27.01. war dann ein Layout mit vielen Photos von Andrea dran

am 28.01. hat Magneta sich ein Layout von CherryXS für uns ausgesucht

gefolgt von einem Layout von Christa Paustenbaughs Layout "May Days", das bei mir ein Weihnachtslayout wurde:

Am 30.01. war die Ziellinie fast erreicht. Das Layout "So blessed..." von teacherjessy diente als Vorlage

und am 31.01. war der Jumpstart mit Sasha Farinas "feb.movies 2011" beendet.
Das Nähen per Hand hat ganz schön viel Zeit gebraucht...


Und während ich die JS Layouts geliftet habe, habe ich mir Gedanken gemacht, was ich mit der Freizeit nach dem JS machen kann. Das Ergebnis : scrappen, und zwar habe ich die ISMDH-Challenge schon im SBT angekündigt. Demnächst mehr dazu.

While lifting the JS layouts I was thinking about what to do after the JS ended. I came up with the idea of a new challenge. I call it the "IWTUTC" (I will take up the challenge). More about it later.

Jetzt noch schnell den Wochenrückblick #4

|Gesehen|Wilsberg
|Gehört|verschiedenes
|Gelesen|Nein!Ich will keinen Seniorenteller (immer noch)
|Getan|C. Geburtstagsbesuch abgestattet
|Gegessen|Hähnchentopf mediteran ( yummy!)
|Getrunken|Kaffee,Tee, Wasser (sowieso immer)
|Gefreut|über Erfolg der Diät
|Geärgert|über ??? nichts Erwähnenswertes
|Gelernt|mir macht Spazierengehen Spaß
|Geplant|planlos durch die Woche gekommen
|Gekauft|nur Nahrungsmittel
|Geklickt|2peas