Dienstag, 8. März 2011

Mögt ihr Mathematik ?

Mathe war nur in der Grundschule, die damals noch Volksschule hieß, mein Lieblingsfach. Eigentlich hieß es damals auch nicht Mathematik, sondern einfach Rechnen. Später stand mir meine Kreativität meist im Weg; denn mein großzügiger Umgang mit Formeln und Zahlen brachten zwar immer ein Ergebnis, aber nicht immer das richtige.
Trotzdem heißt meine dritte Challenge Aufgabe "Mathematik oder 1+1=2".
Was verbirgt sich dahinter ?
Alle die Lust haben die Aufgabe zu erfüllen, sollen ein Layout gestalten, das irgendwie die Zahlen 1 bis 9 beinhaltet. Für mein Layout habe ich z.B. einen Cardstock, 2 Photos, 3 Stempel, 4 Papiere, 5 Knöpfe, 6 Zahlen, 7 Journalingstreifen, 8 Brads und einen Titel aus 9 Buchstaben ( das „e“ musste ich durch einen * ersetzen ) benutzt.
So verbinden sich Mathematik und Kreativität aufs Vortrefflichste !

Math was only my favorite lesson during the first years at school. Later my creativity often eliminated the right solution.
Even so my third challenge is "Math or 1+1=2".
Everybody who´ll join the challenge has to scrap a layout using the numbers 1 to 9 on it. For example: for my layout I used 1 cardstock, 2 photos, 3 stamps, 4 papers, 5 buttons, 6 numbers, 7 journaling stripes, 8 brads and a title with 9 letters ( instead of „e“ I had to take a * ).
So math and creativity goes together very well !



Kommentare:

Maren hat gesagt…

Tja, so könnte Mathe mir auch gefallen!

Schnippselfrosch hat gesagt…

Intressant....mit dem Apfel.Schönes Layout.
Mathe mal anders :-))
Gruß Dagmar

Schnubbeldupp hat gesagt…

Puh, ich glaube diese Aufgabe ist wirklich richtig schwer.
Dein layout gefällt mir jedenfalls super gut!

LG Anja