Freitag, 8. Oktober 2010

Wieder daheim

Seit gestern Nachmittag sind wir wieder daheim. Eigentlich wollte ich soviel erledigen, und dann war ich nur müde !
Ich habe zwar die Koffer ausgepackt und eine Maschine Wäsche gewaschen und Kaffee getrunken, in der Hoffnung, dass meine Lebensgeister dadurch erweckt werden, doch das hat nicht geholfen.
Ich habe dann noch mit dem Minibook, das ich für die Finals bei My Scrapbook Nook machen soll angefangen, aber es wollte mir nicht wirklich von der Hand gehen. Mit Minibooks habe ich sowieso meine Schwierigkeiten, ich mag einfach keine basteln, aber die Müdigkeit hat ein Weiterkommen erst recht verhindert.
Bis heute Nachmittag wird es nie im Leben fertig, also habe ich die Konsequenz gezogen und mich vom Wettbewerb zurückgezogen. Zumal ich die 5 Karten, die bis Mittwoch hätten fertig sein sollen, nicht machen konnte und keinen einzigen Bonuspunkt sammeln konnte, weil ich fast nie online war in Berlin. Ich fahre ja nicht nach Berlin, um dort den ganzen Tag am PC zu kleben, und dazu ist man fast gezwungen, um diese Bonuspunkte einzusammeln.
Ich frage mich ganz ehrlich, wie einige Finalisten es anstellen, dass sie die wichtigen Posts dort sofort finden und kommentieren. Piept ihr PC wenn ein neuer Beitrag geschrieben wurde ? Und verlassen sie den Raum, in dem der PC steht nicht mehr ???
Ich bin etwas traurig, dass ich aufgeben mußte, aber auch ein bisschen froh, den Schritt getan zu haben. Es artete ja schon in Stress aus, und soll mir doch eigentlich nur Spaß und Freude bereiten.
Heute werde ich unsere Berlin-Photos sichten und ausdrucken, ein bisschen scrappen und es einfach nur genießen, keine Deadline einhalten zu müssen.
Und ein bisschen Wäsche und Haushalt wartet auch noch auf mich.
Doch bevor ich mich der Arbeit widme, hier noch mein Layout zur neuen STM Challenge.
Since yesterday afternoon we're back home again. I had so many plans what to do, but I was so tired !
I unpacked our suitcases, did some laundry and drank a cup of coffee, hoping it'll revived me. No way !!!
I started scrapping the minibook for the finals at My Scrapbook Nook but it wasn't easy. I always have trouble scrapping a minibook, I don't really like to do it, but my tiredness made it harder.
It'll never be ready this afternoon and so I decided to quit the challenge. Above all I couldn't scrap the 5 cards that should be ready until the day before yesterday, couldn't get any bonus points either, because I don't have time to stay at the PC all day long.
And that's what you must do to get the bonus points. I wonder how some of the finalists manage it to answer those posts immediately. Do they get some kind of alarm from their PC and will they never leave the room where it stands ???
Now I'm a little bit sad, because I had to quit but on the other hand I'm happy to scrap without stress just for fun. That's how it should be, shouldn't it.
Today I will check our Berlin photos, I will scrap a little bit and I have to do some housework and more laundry.
But before I'll do it, here's my layout for the new challenge at STM.

Kommentare:

Inga hat gesagt…

du hast ja Recht! Es soll Spaß machen und nicht nur Streß sein.
...und das aus dem Munde derjenigen, die in mehreren Foren als Speedscrapperin deluxe gehandelt wird :D

Humberto hat gesagt…

Hi, I just popped in to say hello, great blog, congratulations!
You can visit mine if you feel like.
Cheers from Argentina!
Humberto.

www.humbertodib.blogspot.com