Mittwoch, 30. Juni 2010

Noch sind ein paar Photos vom Urlaub 92 übrig...

aber gestern und heute habe ich wenigstens die ganzen Freilichtmuseums-Photos verscrappt. Deshalb ohne viel Bla-bla auf zu den alten Seiten und neuen Layouts:




hier habe ich mal wieder Wendy Bretz geliftet, ich mag ihren Stil nach wie vor sehr





Morgen gibt es dann die neue STM Challenge und mein Layout dazu. Eigentlich beginnt die Challenge ja immer mittwochs, aber durch die Zeitverschiebung kann ich sie euch immer erst donnerstags präsentieren.

Dienstag, 29. Juni 2010

Kleine Schaffenspause

Nicht bei mir, ich bin noch immer mit meinem "Groß-Projekt" beschäftigt, und die noch zu verscrappenden Photos machen es mir nicht leicht. Einerseits möchte ich schöne Seiten haben mit viel "White Space" und Journaling, andererseits möchte ich die Photos, die zusammengehören nicht auseinanderreißen, also surfe ich durchs www, um Inspirationen zu finden.
Die Schaffenspause ist bei 52x52 angesagt, weil Janelle zusätzliche Designteam-Mitglieder sucht. Wenn ihr also Zeit und Lust habt, einmal pro Woche ein Layout zu machen, das die jeweiligen Vorgaben von Janelle erfüllt, dann bewerbt euch doch einfach mal.
So, und nachdem ich nun genug Werbung gemacht habe, hier meine nächsten Vorher/Nachher-Seiten bzw. -Layouts:



Und morgen geht es weiter.

Freitag, 25. Juni 2010

Vorher/Nachher

Wieder sind ein paar Vorher/Nachher-Seiten fertig. Aber es sind noch genug Photos unseres 1. Ontario-Urlaubs vorhanden. Manche Photos sind nicht so einfach zu verscrappen, ich suche nach pfiffigen Ideen, viele Photos auf ein Layout zu bekommen und trotzdem noch genug "Whitespace" zu behalten; denn ich mag sie, die "leeren" Layouts.
Hier also die Vorher-Seiten und das Doppellayout, das daraus entstanden ist und eigentlich keines ist:


Aus diesen Vorher-Seiten:

wurde dieses Layout:

Da fehlen nun allerdings ein paar Photos. Ob und wie ich die verscrappe, weiß ich noch nicht so genau. Ein paar "Übriggebliebene" von schon fertigen Vorher-Seiten haben es bereits auf ein neues Layout geschafft:

Und neben all den Vorher/Nachher-Seiten ist gestern beim letzten Donnerstag Crop mal was ganz anderes entstanden. Claudia hatte uns die Aufgabe gestellt, unseren Cardstock aufzuhübschen. Ihr Beispiel des vollgedoodleten Cardstocks fand ich sehr cool und habe dann auch gedoodlet auf Teufel komm raus:

Donnerstag, 24. Juni 2010

Feelin' Good

Der neue Song bei STM heißt so und ich mag ihn sehr. Nachdem ich letzte Woche eine Auszeit bei STM genommen hatte, ist hier nun mein neues Layout und an euch die Aufforderung euch inspirieren zu lassen. Schaut doch einfach mal dort vorbei, hört euch den Song an und staunt, was die anderen Designteam-Mitglieder gemacht haben. Da sind definitiv mehrer Layouts dabei, die ich liften möchte. Und einen tollen Preis könnt ihr auch noch gewinnen, also ran an die Scrap-Sachen !

Morgen gibt es wieder ein paar Vorher/Nachher-Layouts, die muß ich noch einscannen. Und dann ist ja schon wieder Wochenende, heiß soll es werden ( stöhn ).

Dienstag, 22. Juni 2010

Nach schwarz/orange ist es jetzt...

pink/orange, was bei 52x52 gefragt ist. In den letzten Wochen scheint die Farbkombi pink/irgendwas total in zu sein. Ich besitze kaum pinkes Papier. Jetzt hoffe ich mal, dass in Zukunft mehr grün und blau gewünscht wird, sonst muß ich in Kürze passen. Aber für diese Woche habe ich noch ein bisschen pink ( naja, es ist ja eher rosa ) und orange gefunden. Der geforderte Ribbon ist auch da und Blümchen habe ich lieber nur gestempelt. Ich habe zwar noch einige Primas, obwohl ich schon ganz viele verschenkt habe, aber Blümchen und Schmetterlinge mag ich gar nicht auf meinen Layouts.
So, nun habe ich genug über die Zutaten für die neue Challenge erzählt und zeig euch nur noch mein Layout:

Schaut doch mal bei 52x52 vorbei, was die anderen Designteam-Mitglieder kreiert haben.
Wir lesen uns am Donnerstag, wenn ich euch den neuen STM vorstelle.

Sonntag, 20. Juni 2010

Sonntag, der 20.06.

Seit ich wieder Scrappen kann, arbeite ich fleißig an meinem Vorher/Nachher-Projekt.
Mit dem rechten Arm klappt es immer besser, manchmal ziepst es noch, und ich soll noch immer keinen zu großen Druck drauf bringen, aber schreiben, essen und die normale Hausarbeit geht schon wieder. Ich geh aber auch immer brav zur Krankengymnastik und mache auch zwischendurch meine Übungen.
Und mein Vorher/Nachher-Projekt macht sich auch. Ich bin gefragt worden, warum ich das mache, warum ich nicht zu meinen Anfängen stehe.
Ich habe, als ich meine Scrap-Zwangspause hatte, die alten Photoalben vorgeholt und durchgeblättert und mußte gestehen, dass sie mir gar nicht mehr gefielen. Ich fand sie furchtbar mit den ovalen Photos, den komischen Papieren und den Stickern. Vor allem aber war viel zu wenig Journaling vorhanden. Gut, dass mein Urlaubstagebuch noch in einer Ecke lag !
So, und nun zu den alten und neuen Seiten:
Die Vorher-Seiten wieder nur klein, die muß man nicht groß sehen, die Nachher-Seiten sind dann in groß darunter:





Und die nächste Vorher-Seite nebst Überarbeitungen:


Mittwoch, 16. Juni 2010

Schwarz/orange

Diese Farben sollte euer Layout haben, wenn ihr bei 52x52 mitmachen wollt. Ausserdem sollte eine Naht handgenäht oder gestickt sein.
Mein Layout ist gleichzeitig zu einer der 10-Wochen-Challenge-Aufgaben entstanden. Inspiration sollte das Lied "Ein Kompliment" sein.
Ich kenne es nicht, steh nicht so auf deutsche Lieder, aber beim Lesen der Lyriks stolperte ich über das Wort "Süßwarenabteilung". Ich hatte gleich eine Idee und mir die Erlaubnis von TM geholt, ein Photo von ihrem Blog zu mopsen.
And here we go:

Heute waren Inga und Magnus zu Besuch. Während Magnus schön gespielt hat, haben Inga und ich gescrappt. Ich habe wieder zwei Vorher/Nachher Layouts fertig gestellt:
Die Vorher-Layouts zeige ich nur klein; denn von Scrappen kann man hier wirklich nicht sprechen, die Nachher-Layouts sind dann wieder groß zu sehen.


Dienstag, 15. Juni 2010

Ein rotes "X"

Ich liebe Challenges, egal ob man was gewinnen kann oder nicht. Ich laß mich gerne herausfordern und deshalb mache ich auch bei Blog&Hop mit. Bei der ersten Challenge sollte man ein fremdes Photo benutzen und diesmal ist es ein rotes "X", was irgendwie aufs Layout soll. Ich habe die Challenge dann gleich mit der 10-Wochen-Challenge beim SBT verbunden, ein Layout mit dem Thema "Ich":

Eigentlich wollte ich auch gleich noch das Layout für die Challenge#21 bei 52x52 zeigen, aber sie ist noch nicht online. Manchmal kommt Janelle das reale Leben wohl dazwischen. Vielleicht schafft sie es ja bis morgen, dann gibt es gleich zwei Layouts zu sehen; denn morgen ist auch schon wieder Challenge-Tag bei Scrapping The Music.

Montag, 14. Juni 2010

Es ist so schön...

wenn man wieder Scrappen kann !!!
Allerdings bin ich Samstag und Sonntag kaum zum Scrappen gekommen, weil wir am Samstag zuerst im "Japanischen Garten" in Leverkusen

und anschließend in Köln bei unserm großen Sohn waren. Das Wetter war durchwachsen mit ein bisschen Nieselregen. Aber der Wettergott hatte ein Einsehen und hat über Leverkusen seinen Regenschirm gespannt, sodaß wir den Garten bei grauem Himmel und ohne Regen bestaunen konnten. Wir haben beschlossen ihn uns auch mal bei schönem Wetter und vielleicht auch schneebedeckt anzusehen. Auch auf unserm Fußmarsch vom Auto zur Wohnung unseres Sohnes und zurück; jeweils ca. 2 Kilometer, sind wir nur ein bisschen nass geworden.
Am Sonntag haben wir meine Tante in Dortmund besucht, bei schönstem Sonnenschein.
Trotzdem habe ich wieder eine Seite meines ersten CM-Albums bearbeitet. Dieses Mal sind aus einer Seite gleich drei geworden, weil die Photos nicht alle thematisch zusammen passten.
Bei meiner Vorher-Seite kann man kaum vom Scrappen reden. Vor 7 Jahren fand ich es schon sehr toll mit ein bisschen CM-Papier und ein paar Stickern die Seiten aufzuhübschen und es gibt wohl im ganzen Album kein Photo, das nicht zurechtgeschnitten ist. Fast alle haben runde Ecken und einige sind sogar oval, damals total cool, heute ein Graus !
Aber seht selbst:

Und hier sind nun die neuen Seiten:



Ich melde mich morgen wieder und wünsch euch einen schönen Montag !

Donnerstag, 10. Juni 2010

STM und mehr

STM hat die neue Challenge online. "Crazy Beautiful" heißt der Song und es gibt wieder etwas schönes zu gewinnen, macht doch mit !

und mein zweites Vorher/Nachher Layout ist fertig:

Das war die erste Seite des Urlaubsalbums, ich habe mich dazu entschlossen, das Tagebuch, das ich damals geführt habe, abzutippen und als "hidden journaling" auf die neue erste Seite zu bringen. Mehr kann und will ich nicht verraten.
Und hier ist also meine bearbeitete Seite, die somit Seite 2 im neuen Album werden wird.

Mittwoch, 9. Juni 2010

Der Gips ist ab

Seit gestern ist der Gips ab und heute hatte ich meine erste Krankengymnastik. Schon erstaunlich, was so ein paar Tage Ruhigstellung mit meinem Arm gemacht haben. Die Beweglichkeit ist ganz schön eingeschränkt, aber ich sehe Licht am Ende des Tunnels.
Und ich habe gestern auch gleich versucht, endlich wieder zu Scrappen. Es geht langsam - aber es geht.
Hier ist mein erstes Vorher/Nachher-Projekt:
Vorher eine Doppelseite mit ein bisschen CM-Papier und CM-Stickern

und nachher. Es finden zwar nicht alle Photos Platz und der Einsatz von Patterned Paper ist äußerst minimalistisch, aber mir gefällt es so besser:

Dass der Hintergrund beides Mal weiß ist, liegt daran, dass ich z.Zt eigentlich weiß und kraft am liebsten mag, und dass ich zu meinen Anfangszeiten mit CM nur die Wahl zwischen weiß und schwarz hatte. Ich glaube, schwarz war teurer, deshalb habe ich damals zu weiß gegriffen.
Ich sag dann mal "Tschüss" bis morgen, dann gibt es ein weiteres Vorher/Nachher-Layout und die neue STM Challenge.

Sonntag, 6. Juni 2010

Mein Vorher/Nachher-Projekt

Ich habe ja schon öfters erzählt, dass ich durch CM zum Scrappen gekommen bin. Daher besitze ich natürlich ein paar CM-Alben. Bisher habe ich mich immer gescheut diese auseinander zu nehmen. Erstens zeigen sie meine Anfänge und dokumentieren meine Fortschritte, zweitens steckt auch ziemlich viel Geld in den Alben. Aber ---ich mag sie einfach nicht mehr !!! Ich werde sie nun doch nach und nach neu gestalten. Allerdings werde ich die Seiten vor ihrer Zerstörung immer erst einscannen, und so das Vorher/Nachher dokumentieren.
Am liebsten würde ich sofort anfangen, geht aber leider nicht. Ihr wißt ja warum. Also werde ich die ersten Seiten erstmal nur planen. Ich habe schon viele Ideen !

Donnerstag, 3. Juni 2010

STM "I don't wanna miss a thing"

Die neue Challenge ist da ! Hier mein Layout dazu, ohne weiteren Kommentar:

Dienstag, 1. Juni 2010

Der Stand der Dinge

Nun ist es also amtlich, mein rechter Arm hat was abgekriegt beim Sturz und ist seit heute Nachmittag in einer Gipsschiene. Erstmal für eine Woche. Gibt es heute also kein Layout und nur ganz wenig zu lesen, weil das Tippen mit einem Finger der linken Hand ist nicht so toll.
Aber Donnerstag gibt es das neue STM Layout zur neuen Challenge, das habe ich ja schon hier liegen und auch den Donnerstag Crop beim SBT werde ich betreuen.
Alles wird gut !!!