Montag, 1. März 2010

Berlin, Berlin

Wie schnell eine Woche vergeht ! Heute vor einer Woche war ich um diese Zeit auf dem Weg nach Berlin und saß ganz entspannt und voll Vorfreude im ICE, obwohl ich keine Sitzplatzreservierung hatte. Und jetzt sitze ich auch wieder ziemlich entspannt zu hause an meinem PC. Zwischendurch bin ich durch die Straßen von Berlin gelaufen, habe mich über die Schnee- und Eisreste und später über die Sand- und Kieshaufen, die Überbleibsel der Silvesternacht und die Hundehaufen auf eben diesen Straßen gewundert und teils auch geärgert. Unsere Hauptstadt muß sich dringend sauber machen, damit die vielen Touris keinen falschen Eindruck bekommen; denn eigentlich ist Berlin toll, klasse, großartig !!!
Daß ich Marion, Nina und Magdalena getroffen habe, fand ich sehr schön. Auch sonst habe ich meine Woche in Berlin genossen.
Als ich allerdings heute Morgen zum Bahnhof kam, ahnte ich schon Böses. Der Bahnsteig war voll !!! Und der ICE, der nur die halbe Länge des sonst üblichen aufwies, war um kein Deut leerer, selbst im und vorm Speisewagen durften wir stehen. Gott sei Dank nur bis Wolfsburg. Dort konnte ich dann einen Sitzplatz im Speisewagen ergattern, einen Kaffee trinken und die Zugfahrt geniessen.
Jetzt bin ich wieder zu hause, der Koffer ist ausgepackt, die Wäsche wartet. Soll sie ruhig ! Jetzt werde ich erstmal relaxen, ein bischen im www surfen und meine Scrapsachen vielleicht heute noch rausholen; denn eine Woche ohne Scrappen ist genug !!!
Gibt es heute also nur "was Altes", nämlich mein Layout zur Challenge#7 bei 52x52

Nachher muß ich noch die Photos sichten, die ich mit meiner Kamera, die manchmal nicht das tut, was sie soll, gemacht habe. Dann gibt es hoffentlich bald Layouts mit Berlin-Eindrücken.

Kommentare:

katja hat gesagt…

WoW1 das ist ja superklasse!!!! die schrift mit dem vielen bunten, einfach genial :-)

Toujours-Moi hat gesagt…

Ich habe es auch sehr genossen, Dich treffen zu dürfen. Das war ein toller Tag und ich bin schon sehr gespannt, was Du aus Deinen Schätzen machen wirst, die es in der Stepelbar gab!

Marion hat gesagt…

Ich habe mich auch gefreut, dich mal wieder zu sehen :).