Samstag, 13. Juni 2009

Japan-Tag

Heute ist Japan-Tag in Düsseldorf, lange herbeigesehnt und nun verpassen wir ihn doch wieder.
Aber nachdem die Schweinegrippe-Infizierten hauptsächlich unter Japanern zu finden sind, und ihre Zahl ständig steigt, haben wir uns entschlossen, den Aktionen und der Menschenmenge dort fernzubleiben.
Vielleicht schaffen wir es ja nächstes Jahr, alle guten Dinge sind bekanntlich drei, und das wäre dann unser dritter Versuch, ein klein bisschen Japan zu erleben.
So habe ich heute wider erwarten Zeit für ein bisschen Internet surfen und vielleicht komm ich sogar zum Scrappen.
Gestern Abend habe ich beim Freitag-Online-Crop in ziemlich kurzer Zeit einen Sketch umgesetzt:

Ich war übrigens nicht die Erste, die fertig war, das möchte ich hier mal ausdrücklich betonen.
Mir wird nämlich immer nachgesagt, daß ich ein Schnell-Scrapper bin. Das ist zwar nichts Schlimmes, aber ich habe nicht den Ehrgeiz, immer die Schnellste zu sein. Ich bin nur entscheidungsfreudig bei meiner Wahl von Papier und Photos und benutze wenig Schnickschnack...

1 Kommentar:

Maren hat gesagt…

ich finde Deine Layouts immer wieder klasse - wieviel weißen CS hast Du denn gekauft? Bei Dir lohnt sich doch ein 50-BLatt-Pack, oder???? *grins*