Donnerstag, 26. Februar 2009

Ganz in weiß

Oder besser gesagt ganz auf weiß, das war das Thema des heutigen Online Crops bei ScrapBookTreff; und das kommt mir ja sehr entgegen. Drei Layouts hatten wir zur Wahl, wovon wir eins, zwei oder alle liften sollten. Ich habe dann zwei davon geliftet, weil ich mich nicht entscheiden konnte, welches ich schöner finde.


Die Originale sind von Dina Wakley und Martuska. Bei "Ganz verliebt in diesen Blick" habe ich eins meiner Lieblingsphotos verscrappt, das ich heute erst mit BeFunky und später noch mit meinem photoshop verfremdet habe. Ich mag solche Spielereien total gerne. Und auch beim zweiten Layout habe ich das Photo auf alt getrimmt mit diesem Link.

Mittwoch, 25. Februar 2009

Stand by your man und noch mehr Lieblingsmusik

Ich liebe diesen Song, der zur Zeit bei STM der Song der Woche ist, nicht nur, wenn er so cool von den Blues Brothers gesungen wird. Auch das Original von Tammy Wynette finde ich super. Da fiel es mir leicht, mich von diesem Song inspirieren zu lassen.
Und was ist dabei rausgekommen ? Das :

Übrigens ging es meinem Mann, als das Photo gemacht wurde, gut, auch wenn er da ein bisschen grimmig in die Kamera schaut *grins*.
Und noch mehr Lieblingsmusik habe ich für die nächste Seite meines BOMs verscrappt :

Und in den nächsten Wochen werde ich noch mehr Musik ( wenn auch nicht unbedingt Lieblingsmusik ) verscrappen, weil ich im März Gastdesigner bei STM bin. Darüber freue ich mich ganz besonders.

Sonntag, 22. Februar 2009

Karneval

Heute gibt es bei uns einen Karnevals-Umzug, aber ich sitze bei Nieselregen lieber zu hause am PC und Scrap-Tisch. Ich mach mir nichts aus Karneval, und muß gestehen, dass ich noch nie den Umzug gucken gegangen bin.
Gestern Abend, auf dem Heimweg vom Crop, sind mir auch schon ganz viele verkleidete Menschen begegnet. Wenn es denen Spaß macht, sollen sie sich verkleiden. Mehr Probleme habe ich mit dem Alkoholkonsum, der damit meist einhergeht. Das brauch ich nicht.
Der Crop gestern war schön, aber so richtig was geschafft habe ich nicht.
Manchmal wartet man vergeblich auf den Kuss der Muse...
Zumindest den pencilline sketch#122 konnte ich umsetzen :

Ausserdem ist das nächste Back to the Roots Layout fertig. Diesmal ist zu Cardstock, zweierlei Papier, Sticker oder Rubons, Stift und Photo noch Stempel- oder Acrylfarbe dazu gekommen:

Wer Lust hat mitzumachen, kann gerne im Kommentar den Link zu seinem Layout posten.
Und heute habe ich dann noch ein 8 1/2"x11" Layout für ein Pub Ad Inspiration Challenge bei 2peas gescrappt:

Freitag, 20. Februar 2009

Kein Keilrahmen

Gestern war wieder der Donnerstag-Online-Crop beim ScrapBookTreff und es sollte ein 13x18 Keilrahmen bescrappt werden. Aber erstens habe ich keinen und zweitens habe ich auch gar nicht genug freie Wand, um so viele Sachen aufzuhängen. Also habe ich die Anleitung zum Layout umgewandelt.
So kommen schon mal Layouts zustande, die ich ohne solche Anleitungen nie scrappen würde.

Morgen treff ich mich mit ein paar Scrappern zum Crop. Mal nicht online sondern real zusammen zu scrappen macht Spaß. Ich freu mich drauf.

Dienstag, 17. Februar 2009

Herzen

sollen auf dem Layout für die neue Challenge bei Teenas Tipps sein. Ich habe mich sofort daran erinnert, daß ich immer noch ein paar Scraps von einem Kit meines Ex-Forums ScrapBookSeite hatte. Das Kit gab es damals zum Valentinstag im Februar. Jetzt habe ich tatsächlich keinen einzigen Scrap mehr übrig. Und hier ist das Layout mit der "Resteverwertung":

Montag, 16. Februar 2009

Teil #7

Schon wieder Montag, schon wieder ein neues Thema für das BOM. Diesmal geht es um den Lieblingsort. Na, wer mich kennt, kennt auch meine Antwort.
Die Photos auf meinem Layout habe ich nicht selbst geknipst, es sind Photos von einem Kalender.

Ja, und weil mein Mojo gerade so schön sprudelte, habe ich auch noch den neuen STM Song 1-2-3-4 verscrappt.

Sonntag, 15. Februar 2009

Statt Blumen

habe ich für Freunde, bei denen wir heute zum Kaffee eingeladen sind ein Wandbild für ihr demnächst neues Haus gescrappt.

Etwas ähnliches habe ich mal vor längerer Zeit in irgendeiner Galerie gesehen. Leider habe ich mir nicht notiert, wer so ein Haus auf seinem Layout hatte. Die Info muß ich also leider schuldig bleiben.
Und dann gibt es ein neues "Back to the Roots" Layout. Diesmal sind neben Cardstock, Stift und Designer-Papier auch noch Alphabet- oder Motivsticker oder Rubons erlaubt.

Freitag, 13. Februar 2009

Freitag, der 13.

Ja, heute ist mal wieder Freitag, der 13. Der arme Freitag hat´s nicht leicht, weil ihm alles Schlimme, was heute so auf der Welt passiert, in die Schuhe geschoben wird. Bisher war mein Freitag genauso wie der Freitag davor, also nichts Erwähnenswertes ist passiert.
Und morgen ist Valentinstag. Der wird ja in einigen Ländern richtig gefeiert, und auch bei uns hoffen Blumenhändler und Chocolatiers auf viele Kunden.

Wir begehen diesen Tag nicht, mein Mann hat Wachbesetzung in der FF. Bin ich also mal wieder allein zu haus. Aber das ist nicht schlimm, da kann ich scrappen und lesen, Musik hören und Fernseh gucken, und, und, und. Was man halt an einem Samstag so macht, wenn das Wetter bescheiden ist...
Heute gibt es mal ein älteres Layout, weil das, an dem ich heute sitze, ist für meine "Back to the Roots"- Challenge. Das zeige ich erst Sonntag.

Das Layout habe ich vor etwas längerer Zeit mal für die Elfchen-Challenge von Maren gemacht.

Donnerstag, 12. Februar 2009

Winterwetter

Gestern und heute hat es wieder geschneit, aber der Schnee ist nicht von langer Dauer, zumindest die Strassen und Bürgersteige sind schnell wieder frei.
Heute Abend ist wieder Online-Crop-Abend auf ScrapBookTreff, aber diesmal wird ein Minibook gebastelt. Ich mag keine Minibooks ! Nicht, weil ich sie häßlich finde...Nein, die meisten Minibooks, die ich bisher gesehen habe, sind wirklich schön, aber sie nehmen einfach zuviel Platz weg. Platz, den ich für meine großen Alben brauche. Also werde ich heute Abend sicher nur mal vorbeischauen; denn es ist immer recht lustig und vielleicht das eine oder andere Hangman Wort lösen. Oder ich scrappe so vor mich hin ( as usual ).
Gestern habe ich das auch getan und dabei sind 2 Layouts fertig geworden:

Dieses Layout ist nach einer Werbung entstanden, und wird in mein BOM einziehen. Ich dachte mir, ich werde das BOM unterteilen in Kindheit, Jugend, Erwachsenenalter, Wurzeln, usw.
Das zweite Layout ist ein Lift von Severines **Noel**

Dienstag, 10. Februar 2009

Hallo und Is forever enough ?

Heute habe ich gleich zwei Layouts für mein BookOfMe gemacht. Zuerst für das Thema #6, einen "Brief an das jüngere Ich". Vor gut 2 Jahren hat Nat das mal auf ihrem Blog als Inspiration gepostet. Damals habe ich auch ein Layout dazu gemacht, ich muß das mal suchen gehen und gucken, ob ich mir was Neues zu sagen habe *grins*.
Das zweite Layout ist für STM entstanden, kommt aber auch in mein BOM, deshalb hat es auch dieses DIN A 4 Format.

Sonntag, 8. Februar 2009

Back to the roots - Part II

Ich habe mich entschlossen die neuen "Back to the roots"- Aufgaben immer sonntags bekanntzugeben, weil montags morgens schon so viel neue Challenges zu finden sind. Nicht nur die BOM Challenge, auch der pencilline Sketch und der neue STM Song sind dann ( teils wegen der Zeitverschiebung ) online.
In dieser Woche sind neben Cardstock, Photo(s) und Stift auch bis zu 2 verschiedene Patterned Papers erlaubt.
Jeder, der Lust hat mitzumachen, kann sein Layout entweder beim ScrapBookTreff Forum *hier* zeigen oder im Kommentar einen Link posten.
Und hier ist mein Layout :

Samstag, 7. Februar 2009

Kurz vor Toresschluß

habe ich dann doch heute noch den pencilline Sketch#120 verscrappt.
Morgen Abend wird nämlich schon der neue Sketch gezeigt werden.

Aber nachdem ich in den letzten Tagen mit anderen Projekten, u. a. einem Rezept-Karten-Swap beschäftigt war, und gestern gar nicht !!! zum Scrappen gekommen bin, mußte der Sketch halt warten.
Gestern war ich erst mit Tochter shoppen und abends waren wir zusammen im Kino. Der Film "Bride Wars" war ganz nett, aber nicht weiter erwähnenswert.
Nachdem Tochter dann heute Morgen den Koffer gepackt hat, und zur Zeit ihren lieben Vater bei seiner Jugendarbeit in der Jugendfeuerwehr unterstützt, wird sie sich nachher auf den Weg zu ihrem Bruder machen, dessen Wohnung und Katze sie noch nicht kennt. Und Sonntag fährt sie dann wieder zurück nach Berlin.
Ich hoffe, ich kann sie dort recht bald besuchen, weil : Berlin ist immer eine Reise wert !
Und hier ist nun der Sketch :

Dienstag, 3. Februar 2009

Cardstock, Stift und Photo

- sonst nichts ! Dazu habe ich eine Challenge beim ScrapBookTreff Forum ausgerufen. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob der Ruf gehört und die Challenge angenommen wird; denn "leere" ( oder soll ich lieber "clean and simple" sagen ?) Layouts sind in Galerien eher die Ausnahme.
Im Sommer werden es 6 Jahre, daß ich das Scrapbooking für mich entdeckt habe, damals noch im CM-Stil. Fand ich damals klasse, hatte noch nie richtiges Designer Papier gesehen und war mit meinem CM Papier und den "süßen" Stickern total zufrieden.
Wenn ich mir heute so meine ersten Alben angucke, möchte ich sie gerne auseinander nehmen... Aber nein, ich werde meine Wurzeln nicht verleugnen !
Man sieht auch immer sofort, welche Schneideformen gerade neu waren. Da gibt es Seiten, wo es vor ovalen Photos wimmelt.
Und dann kam der März 2006 und mit ihm mein erster Creativa-Besuch und das erste Nicht-CM-Album. Weißer Cardstock war ein No-Go, bunt mußte er sein und die Seiten voll !!!
2007 hatte ich dann mal meine Schwarzer-Cardstock-und-Prima-Flowers-Phase.
Mittlerweile mag ich es am liebsten weiß und clean. Vielleicht ändert sich das ja auch mal wieder.
Gestern habe ich zumindest mein "Back to the roots"-Layout gescrappt:

Und jetzt bin ich gespannt, ob doch noch jemand den Ruf hört und die Challenge annimmt...

Montag, 2. Februar 2009

Keine Sorge ... !

Gestern hatte ich mir noch Gedanken darüber gemacht, was ich nach dem Ende der Jumpstarts mit all der Freizeit anfangen soll. Aber keine Sorge, es stehen schon wieder 4 Projekte bereit, die freie Zeit auszufüllen. Zum einen ist gestern Abend sowohl der neue pencilline Sketch als auch die neue STM Challenge eingestellt worden. Bei Tina gibt es auch einen tollen Sketch und dann war heute die BOM Seite#5 bei paperbraut online. Der habe ich mich dann zuerst gewidmet. Das Thema lautet "Meine Eltern":

Sonntag, 1. Februar 2009

Heute gleich zwei Beiträge...

Zum einen habe ich ganz vergessen mich für den Award zu bedanken, den ich von Anne erhalten habe. Ich bin zwar noch nicht dahinter gekommen, wofür ich ihn erhalten habe, aber freuen tut es mich trotzdem. Allerdings werde ich ihn nicht weitergeben, sorry...

Und dann muß ich noch meine nächste BookOfMe-Seite und eine Sketch-Umsetzung von Anja zeigen. Die beiden Challenges laufen bei paperbraut. Und auch wenn ich eigentlich ein Ein-Foren-Typ bin und mich mehr beim ScrapBookTreff Forum engagiere, gucke ich mindestens einmal pro Woche bei paperbraut vorbei.
Hier ist also die BOM Seite, Thema "Früher und heute"

und mein Layout nach dem neuen Sketch

Februar !!!

Geschafft !!!
Zwei Januar Jumpstarts liegen jetzt hinter mir. Was mach ich nur mit der vielen Freizeit, die jetzt sinnvoll ausgefüllt werden will, wo ich nicht mehr jeden Tag mindestens 1 Layout oder anderes Projekt liften muß ? Aber bevor ich mir weiter Gedanken darum mache, muß ich noch die letzten Lifts für Liz´Jumpstart zeigen.
Am 27. Januar sollte man das Layout Pappa von Peterlina liften.

am 28. Januar war dann ein zweites Layout von Pinay ako das Original

am 29. Januar gab es als Inspiration den Blog Housemartin.
Das Label hat mich zu diesem Layout inspiriert :

Am 30. Januar sollte man sich von allen Scrappern, die Liz bisher ausgesucht hat, selbst ein Layout auswählen, das man liften möchte. Meine Wahl fiel auf cmnb und dieses Layout

und am 31. Januar durften wir dann Liz höchstpersönlich liften

Fertig !!!