Freitag, 30. Januar 2009

Oma-Pflichten

Gestern hatte ich kaum Zeit am PC zu sitzen oder gar zu scrappen; denn ich mußte Oma-Pflichten erfüllen und meinen fast 3 jährigen Enkel bespaßen. Wir waren zusammen "in der Stadt". Ein ganz anderes Einkaufserlebnis; denn Dinge, an denen man sonst achtlos vorbeigeht, werden plötzlich wieder interessant. Und nun weiß ich auch, wieviele Pfeiler und Pfähle in so einer Einkaufsstraße stehen, um die man herumgehen muß. Und wieviel Autos und andere 50- Cent-oder-1-Euro-schluckende Fahrzeuge zum Einsteigen einladen.
Am Abend hat dann allerdings der Opa das Kind bespaßt und ich konnte am PC ein Layout-Diktat mitmachen. Nun weiß ich ganz sicher, dass ich eher der Aufsatz- als der Diktattyp bin. Ich hatte das ja schon beim ersten Layout-Diktat, das ich vor ein paar Monaten mitgemacht habe, vermutet. Damals habe ich alle Anweisungen zu mindestens 99% erfüllt, diesmal habe ich sie eher frei interpretiert.

Und das Ergebnis gefällt mir ganz gut...

Und morgen werde ich mich um die noch ausstehenden Layouts für Liz´Jumpstart kümmern; denn da bin ich fast allein zu haus. Nur mein erwachsener Sohn ist noch da. Der will nicht mehr bespaßt werden...

Keine Kommentare: